Weltfinanzen

Die größte Entwicklung der Finanzwissenschaft erfolgte im 19. Jahrhundert, vor allem in der zweiten Hälfte. Damals wechselten die meisten europäischen Länder vom Absolutismus zu einer konstitutionellen Staatsform. Die rechtlichen Grundlagen der Staatsverwaltung, einschließlich des Finanzrechts, begannen sich zu entwickeln, und es bestand ein Bedarf an wissenschaftlicher Forschung auf dem Gebiet der Finanzen.

смеситель с гигиеническим душем купить В нашем магазине Вы можете купить смесители для ванной, кухни и душа, унитазы, ванны, раковины, биде, экраны и многое другое. С нашей сантехникой обустроить ванную комнату и туалет — дело несложное. Качественный товар, недорогие цены, организованная доставка сделают покупку желанной и востребованной.
https://de.erkiss.club legal porno anal volle szene 96261499

Neuigkeiten aus der Finanzwelt

Die Finanzen werden zu einem wichtigen Faktor im politischen und wirtschaftlichen Leben des Landes. Finanzprobleme werden zum Gegenstand ständiger wissenschaftlicher Forschung, ihre Entstehung wird mit der Erfindung der Dampfmaschine, des Rades usw. verglichen. Bis zu einem gewissen Grad stimmt das. Heute weiß fast jeder, dass der unsachgemäße Einsatz von Finanzen sogar zum Untergang von Zivilisationen geführt hat. So brach das Römische Reich aufgrund der überwältigenden Last von Steuern und Gebühren zusammen. Krisen im Finanzbereich führten zu revolutionären Ereignissen, Niedergang oder umgekehrt - zum Wohlstand einiger Wirtschaftssysteme.


Diese Bestimmungen haben bis heute nicht an Aktualität verloren. Die Ansichten von A. Smith zur Begrenzung der unternehmerischen Tätigkeit des Staates verdienen jedoch Aufmerksamkeit. Diese seine Ansichten entsprachen den Interessen der Industrieelite, die ihre wirtschaftliche Position monopolisieren wollte. Natürlich sind diese Ansichten unter den aktuellen Bedingungen etwas modifiziert, aber sie sind nicht zu unterschätzen.