Weltfinanzen

Es sei darauf hingewiesen, dass sich die Darstellung der Finanzen, das Wesen der finanziellen Beziehungen, geändert hat. Wandel der Ansichten zur ökonomischen Kategorie Finanzen vom Ende des 17. bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. recht umfassend und kompakt im Werk von S. Witte gegeben. Er schreibt: „... ab dem Ende des 17. Jahrhunderts ... begann man unter dem Wort „Finanzen“ … die Gesamtheit des Staatseigentums und überhaupt den Zustand der gesamten Staatswirtschaft zu verstehen. Im Sinne der Gesamtheit der materiellen Mittel, über die der Staat verfügt – seine Einnahmen, Ausgaben und Schulden – versteht man dieses Wort auch heute noch.“ Wir können also sagen, dass das Konzept der "Finanzen" ursprünglich nur auf der Ebene der Bildung und später der Verwendung von Geldmitteln zur Deckung staatlicher Bedürfnisse betrachtet wurde.

купить смеситель для кухни в москве Широкий ассортимент моделей и цветов на любой вкус. Главная Смесители Смесители для кухни. Отображение 1–35 из 170.
mobile app development 96261499

Neuigkeiten aus der Finanzwelt

Derzeit ist das Finanzwesen unabhängig von der politischen und wirtschaftlichen Struktur des einen oder anderen Staates überall in eine neue Phase seiner Entwicklung eingetreten - die zweite Phase. Dies liegt an der Vielseitigkeit der Finanzsysteme, einem hohen Grad an Auswirkungen auf die Wirtschaft und einer großen Vielfalt an Finanzbeziehungen. In diesem Stadium wird das Finanzwesen zu einem der wichtigsten Instrumente der indirekten Einwirkung auf die gesellschaftlichen Reproduktionsverhältnisse: die Reproduktion von materiellen Gütern, Arbeits- und Arbeitsbeziehungen.


Die Notwendigkeit, die Wirtschaftslage zu stabilisieren, hat die Reform der Haushalts-, Steuer- und Geldpolitik auf die Tagesordnung gesetzt. Im Jahr 2001 wurde der Haushaltskodex verabschiedet, der jedoch nicht alle Fragen der Haushaltspolitik, insbesondere im Bereich der Beziehungen zwischen den Haushalten, löste. Die Abgabenordnung wurde bisher nicht verabschiedet.