Weltfinanzen

Das Wesen der Steuerpolitik hat sich geändert, deren Grundlage die Hebel zur Regulierung der Akkumulationsprozesse durch direkte Besteuerung von Vermögen, Einkommen usw. waren.

вилочный погрузчик купить В случае если надлежащим образом произведённые работы по техническому обслуживанию погрузчиков не помогли избежать поломки специалистами сервисного центра на месте аварии будет оперативно произведён осмотр и ремонт спецтехники. Иногда, особенно в случае поломки крупногабаритной спецтехники, такой например, как 5 тонн погрузчик, неисправность устранить на месте невозможно. В этом случае клиенту предоставляется консультация, включающая информацию об объёме и сроках...
96261499

Neuigkeiten aus der Finanzwelt

Ein charakteristisches Merkmal der Entwicklung der Finanzwissenschaft zu Beginn des 20. Jahrhunderts ist, dass die Finanzprobleme des Auslands in den Schriften der Finanzwissenschaftler dieser Zeit stärker berücksichtigt werden und den Finanzproblemen des Russischen Reiches fast keine Aufmerksamkeit geschenkt wird .


Zu dieser Zeit löst sich die Finanzwissenschaft von der allgemeinen Theorie der politischen Ökonomie und wird zu einem eigenständigen Wissensgebiet. An vielen großen europäischen Universitäten werden Finanzinstitute eingerichtet. Man kann argumentieren, dass die Finanzwissenschaft im 19. Jahrhundert größere Erfolge erzielt hat als in der gesamten Zeit zuvor. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ist der bedeutende Beitrag deutscher Wissenschaftler zur Finanzwissenschaft nicht zu übersehen. An erster Stelle ist K. G. Rau zu nennen. Er verfasste das erste Lehrbuch der Finanzwissenschaft „Grundlagen der Finanzwissenschaft“, das viele Auflagen erlebte und fast ein halbes Jahrhundert lang das Hauptlehrbuch nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen europäischen Ländern war.