Weltfinanzen

Ende des 18. Jahrhunderts kam es zu einem völligen Aufschwung in der Entwicklung der Finanzwissenschaft. Dies wurde durch neue wissenschaftliche Entdeckungen in den Bereichen Philosophie, Nationalökonomie, Recht und öffentliche Verwaltung ermöglicht. In Wirtschaft und Politik fanden radikale Veränderungen statt. Damals fanden die Ideen von Montesquieu, J. Rousseau, D. Diderot und D. Kant breite Anerkennung. Die öffentliche Verwaltung verändert sich unter dem Einfluss der Ideen der Großen Französischen Revolution und des technischen Fortschritts.

база сотовых телефонных номеров Административные районы и станции метрополитенов – погрешность до 20%. Помимо баз мобильных телефонных номеров разного масштаба и цены, у нас вы сможете заказать рассылку, рассказывающую людям о вашем предложении: услуге или товаре. Это – один из наиболее действенных рекламных способов привлечения потенциальных клиентов и расширения географии бизнеса.
96261499

Neuigkeiten aus der Finanzwelt

Die Werke von I. Franko wurden auf Ukrainisch verfasst, und wenn Sie sie sorgfältig lesen, haben sie auch heute noch ihre Aktualität verloren. Seine Arbeiten weisen unterschiedliche Grade wissenschaftlicher Vollständigkeit auf, zeichnen sich aber alle durch hohe Professionalität aus. 1883 veröffentlichte Franko ein Werk mit dem Titel "The Tax Power of Galicia", in dem er das bestehende Steuersystem des Reiches untersuchte. Er weist auf den überwältigenden Steuerdruck hin, der die schwierige wirtschaftliche Lage der Werktätigen verursacht. I. Franko sieht die Ursache der Steuerlast in überhöhten indirekten Steuern, die die gerechte Verteilung des Volksvermögens unter der Bevölkerung zugunsten des Kapitals verschleiern.


Die ausländische Finanzwissenschaft ist geprägt von der hohen Ethik der wissenschaftlichen Polemik, der Widersprüchlichkeit und Vielschichtigkeit heutiger wissenschaftlicher Erkenntnisse, dem pluralistischen Wettbewerb von Ideen und Erkenntnisansätzen.