Weltfinanzen

Ein charakteristisches Merkmal der Entwicklung der Finanzwissenschaft zu Beginn des 20. Jahrhunderts ist, dass die Finanzprobleme des Auslands in den Schriften der Finanzwissenschaftler dieser Zeit stärker berücksichtigt werden und den Finanzproblemen des Russischen Reiches fast keine Aufmerksamkeit geschenkt wird .

система видеонаблюдения цена Защелки. Доводчики. Охранно-пожарная сигнализация.
96261499

Neuigkeiten aus der Finanzwelt

In Anbetracht dessen sollten in Bezug auf Finanzen und andere ökonomische Kategorien Elemente objektiven und subjektiven Inhalts in ihrer Funktionsweise unterschieden werden. Als objektives Phänomen im Wirtschaftsleben der Gesellschaft kann das Finanzwesen seine Rolle nur unter bestimmten Organisationsprinzipien erfolgreich erfüllen, dh bei Vorhandensein eines perfekten rechtlichen Rahmens und relevanter Finanzinstitute. Finanzen sind nicht nur ein Indikator für den wirtschaftlichen Entwicklungsstand der Gesellschaft, sondern auch ein wichtiges Instrument dieser Entwicklung. Ihre Verwendung zur Erreichung des gesetzten Ziels hängt von der Kenntnis des wirtschaftlichen Wesens und der Rolle der Finanzen im Staat ab.


1925 kündigte die Unionssowjetregierung einen Kurs zur Industrialisierung der Volkswirtschaft an, dh zum Übergang vom wirtschaftlichen Wiederaufbau zum Wiederaufbau, und 1927 zur Kollektivierung, deren Folge die zentralisierte Entnahme landwirtschaftlicher Rohstoffe durch die Staat durch Kolchosen. Es begannen Fünfjahrespläne für die Entwicklung der Volkswirtschaft entwickelt zu werden, deren Hauptzweck darin bestand, ihren technischen Wiederaufbau durchzuführen und "die materielle und technische Basis des Sozialismus aufzubauen". Infolge der in den 1930er Jahren durchgeführten Steuerreform wurden die Zahlungen der Unternehmen vereinheitlicht. Anstelle einer großen Anzahl von Zahlungen an das Budget wurden zwei festgelegt: Umsatzsteuer und Abzug von den Gewinnen von Unternehmen und Organisationen. Auf diese Weise stieg das Interesse jedes Unternehmens an steigenden Gewinnen.