Weltfinanzen

Heute ist jedoch offensichtlich, dass die Finanzwissenschaft ihr Verständnis des Finanzsystems, seiner Struktur, Funktionen usw. ständig vertieft. Wenn Mitte des 20. Jahrhunderts die meisten Wissenschaftler das Konzept des Finanzsystems mit dem Konzept der Staatsfinanzen, dh verschiedener Arten von Haushalten, gleichsetzten, umfasste das Finanzsystem nun die Finanzen von Unternehmensstrukturen, Staatskrediten und Versicherungen und außerbudgetäre Mittel.

система видеонаблюдения цена Защелки. Доводчики. Охранно-пожарная сигнализация.
96261499

Neuigkeiten aus der Finanzwelt

Es sei darauf hingewiesen, dass sich die Darstellung der Finanzen, das Wesen der finanziellen Beziehungen, geändert hat. Wandel der Ansichten zur ökonomischen Kategorie Finanzen vom Ende des 17. bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. recht umfassend und kompakt im Werk von S. Witte gegeben. Er schreibt: „... ab dem Ende des 17. Jahrhunderts ... begann man unter dem Wort „Finanzen“ … die Gesamtheit des Staatseigentums und überhaupt den Zustand der gesamten Staatswirtschaft zu verstehen. Im Sinne der Gesamtheit der materiellen Mittel, über die der Staat verfügt – seine Einnahmen, Ausgaben und Schulden – versteht man dieses Wort auch heute noch.“ Wir können also sagen, dass das Konzept der "Finanzen" ursprünglich nur auf der Ebene der Bildung und später der Verwendung von Geldmitteln zur Deckung staatlicher Bedürfnisse betrachtet wurde.


So gelangte die Verwaltung der wichtigsten Zweige der ukrainischen Republik in die Hände der vereinigten russischen Ministerien. Die Finanz- und Kreditpolitik in der Ukraine in den Jahren 1919-1923 wurde vom Volkskommissariat für Finanzen der RSFSR durch seinen Vertreter in der Ukraine durchgeführt. und seit 1923 - durch das Volkskommissariat für Finanzen der Ukrainischen SSR.