Weltfinanzen

Es sollte jedoch beachtet werden, dass es in der in- und ausländischen Finanz- und Wirtschaftsliteratur noch immer an gründlichen wissenschaftlichen umfassenden Studien über das Funktionieren des weltweiten Finanzumfelds und die Bildung der weltweiten Finanzarchitektur unter den Bedingungen der Globalisierung mangelt. Es gibt praktisch keine wissenschaftlichen Entwicklungen, die den Mechanismus der Bildung, Entwicklung und Funktionsweise der Finanzen der Ukraine umfassend analysieren würden, unter Berücksichtigung der transformativen Veränderungen, die im Zusammenhang mit der Globalisierung stattfinden. Deshalb ist es unter Berücksichtigung der Anforderungen der Moderne äußerst notwendig, die theoretische und angewandte Forschung zu den Problemen der Entwicklung und Gestaltung des Finanzsystems zu intensivieren. Die Wichtigkeit des genannten Problems, die Notwendigkeit seiner Lösung und seine Relevanz bestimmten die Wahl des Themas der Masterarbeit und skizzierten die Bandbreite der darin untersuchten Fragestellungen. Das Ziel der Studienarbeit ist eine wissenschaftliche Untersuchung der historischen Entwicklung der Finanzen der Ukraine. Ein umfassender Ansatz zur Verwirklichung des gesetzten Ziels skizzierte das Spektrum der Aufgaben , die während der Vorbereitung der Studienarbeit gelöst werden sollten:

Потолочный карниз с орнаментом выделяется среди огромного ассортимента лепного декора.. TerraAlba/ Каталог/ Карнизы с орнаментом/ Ко-02_059. Описание. Высота по стене:
96261499

Neuigkeiten aus der Finanzwelt

Formen der Mittelbeschaffung durch Vereine öffentlichen Inhalts wurden wiederum von Wirtschaftsformen bestimmt. Bei einer Subsistenzwirtschaft herrschten Naturalsteuern vor, bei unzureichender Entwicklung des Privateigentums deckte der Staat seine Bedürfnisse durch Ausbeutung seines Landes. Damals, als die Schichtung der Bürger im Staat nach der Höhe des Einkommens unbedeutend war, gab es vor allem die allgemeine Vermögensbesteuerung. Mit der Entwicklung des Privateigentums, als große Wirtschaftsstrukturen in Industrie, Handel und Landwirtschaft entstanden, entstanden verschiedene Formen der Kapitalmobilisierung in Form von Industrie-, Grund- und Haussteuern.


M. Tugan-Baranovsky bestreitet in seinen Schriften die Aussage von K. Marx, dass Profit und Lohn in umgekehrtem Verhältnis zueinander stehen. Der Wissenschaftler beweist, dass mit dem Wachstum des Gewinns auch die Löhne steigen können und dementsprechend die Staatseinnahmen. Er behauptet auch, dass Löhne und Gewinne mit steigender Arbeitsproduktivität steigen können. Dies erhöht die finanzielle Leistungsfähigkeit von Staat, Unternehmer und Arbeitnehmer. In Anbetracht des Beitrags der ukrainischen Finanziers zur Entwicklung der Finanzwissenschaft muss man M. Dobrylovsky erwähnen, einen emigrierten Professor an der Ukrainischen Wirtschaftsakademie in der Vorkriegs-Tschechoslowakei. 1934 veröffentlichte er eine Vorlesungsreihe „Grundlagen der Finanzwissenschaft“. M.