Weltfinanzen

Die Entstehung des Staates beinhaltet unter anderem die Herstellung bestimmter Beziehungen zur Verteilung und Umverteilung der geschaffenen Wirtschaftsgüter zwischen dem Staat in der Person der obersten Macht und anderen Subjekten reproduktiver Beziehungen. Eigentlich wurden diese Beziehungen durch den Begriff "Finanzen" definiert.

Профессиональный аппарат низкочастотной кавитации Ultra BF-36 купить недорого.. Результат очевиден после 1-2 сеансов, потеря в объеме составляет 1-4 см (подтверждено клиническими испытаниями). Кожа становится мягкой и эластичной, уменьшается объем, уходят лишние килограммы, апельсиновая корка разглаживается. Технические характеристики:
96261499

Neuigkeiten aus der Finanzwelt

Bemerkenswert sind die Arbeiten des Professors der Universität Charkiw M.M. Aleksejenko Sein Hauptwerk „Blick auf die Entwicklung der Steuerlehre“, das 1870 in Charkiw veröffentlicht wurde, widmet sich dem Studium der Steueranschauungen von A. Smith, Zh.-B. Seya, D. Ricardo, J. Sismondi, D. Milla. Die Entwicklung der Steuerlehre gründlich analysierend, hat M.M. Alekseenko kommt zu vielen ziemlich ernsten Schlussfolgerungen. Indem er Seys Ansichten über produktive und unproduktive Arbeit untersucht, behauptet er, dass die Dienstleistungen des Staates auch die Produktion nützlicher Dinge sind und daher die Arbeit für ihre Schaffung produktiv ist und besteuert werden sollte.


1746 veröffentlichte F. Yusti sein Hauptwerk „Das System der Finanzwirtschaft“, in dem erstmals die Grundprinzipien der Finanzwissenschaft systematisch umrissen wurden. In Anbetracht dessen betrachten ihn einige Wissenschaftler - Anhänger von F. Yusti - als den Vater der Finanzwissenschaft. Seine Ansichten zur Finanzwissenschaft im Allgemeinen und zur Finanzwissenschaft im Besonderen hatten einen bedeutenden Einfluss auf die Entwicklung der Finanzwissenschaft in vielen europäischen Ländern.